You are not logged in.

wcf.regNote.message

Alexander

Intermediate

  • "Alexander" started this thread

Posts: 57

Date of registration: Jan 17th 2011

wcf.user.option.userOption51: Peugeot Satelis 400, Kymco Yager GT 125

Location: Rabenau bei Dresden

Thanks: 21

  • Send private message

31

Monday, November 14th 2011, 7:43pm

Hi,

ursachenforschung ist nicht mehr möglich, der fixe Herbert (80j.) hat den Roller samt mir auf die Hörner genommen. Ich denke aber das die Vario einfach verschließen war.

So hoch waren die Drehzahlsprünge nicht, vieleicht 500-1000 u/min.


Viele Grüße, Alex

haro

Professional

Posts: 66

Date of registration: Jan 17th 2011

wcf.user.option.userOption51: Peugeot Satelis 125, BJ 3/2009

Location: Muenchen

Thanks: 12

  • Send private message

30

Monday, November 14th 2011, 10:50am

Hallo Alex,
wie hoch sind oder waren bei Dir die Drehzahlsprünge? Bei mir sind sie - nach Einbau von schwereren Pulley-Rollen und der Hit-Kuplung - etwa 2000 U/min. Hauptsächlich spürbar bei Vollgas auf der Autobahn.
Hast Du schon die Ursache der Drehzahlsprünge festgestellt?
Schöne Grüße
Haro

3,8 L/100km, Peugeot Satelis 125, Bj 2009, Dr.Pulley SR 10g, Peugeot Gleitstücke, HiT Kupplung

DDirk

Admin-Dr.Pulley Spezialist

Posts: 2,790

Date of registration: Dec 3rd 2010

wcf.user.option.userOption51: KYMCO, Myroad 700i

Location: Überlingen

Occupation: Importeur für "Suchtmittel" von Mr.Pulley, TechPulley

Thanks: 525

  • Send private message

29

Wednesday, July 27th 2011, 3:48am

Super Animation , danach habe ich schon sehr lange gesucht!

Hallo Kelvin, die hatte ich vor einigen Wochen erstellt und im Dr.Pulley blog online gestellt. Ein Fehler ist drin: nicht die GDP bewegt sich,sondern die Vario.Aber es gehts ums Prinzip der Gleitrolle. Man kann sich auch gut vorstellen, warum die Kanter der GDP keine scharfen Grate haben sollten, was bei billigen oft der Fall ist. Einige Male mit einer feinen Feile drüber hilft.
Herzliche Grüße
Dirk


Mr.Pulley/TechPulley Shop, Forum und Blog
Myroad 700i mit Dr.Pulley HIT Kupplung, FR Gleitrollen 26g und Gleitstücken

SuperK

Professional

Posts: 64

Date of registration: Jan 22nd 2011

wcf.user.option.userOption51: Kymco Super 8 50ccm 2T

Location: Moerfelden

Occupation: Abiturient

Thanks: 25

  • Send private message

28

Tuesday, July 26th 2011, 2:52pm

Super Animation , danach habe ich schon sehr lange gesucht!

d.a.rous

Master

Posts: 105

Date of registration: May 21st 2011

wcf.user.option.userOption51: T-Max 530-5 (SR15g); Honda PCX JF57 (SR13g); Piaggio NRG Power DT/AC (SR6,5g)

Location: Wien

Thanks: 40

  • Send private message

27

Tuesday, July 26th 2011, 12:48pm


Auf den Bildern erkennt man die schräge fläche der Dr. Pulley Gleiter. Die zu sehende Rille in der mitte ist aber nicht zu fühlen, was kann das sein?

Siehst du, wo die Gegendruckplatte stehen bleibt?! Davon kommt dieses Abdruck.

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

SuperK (26.07.2011)

Posts: 131

Date of registration: Feb 12th 2011

wcf.user.option.userOption51: Burgman 650

Location: Starnberger See

Occupation: Tester diverser Fahrzeuge ab 2 Achsen

Thanks: 48

  • Send private message

26

Tuesday, July 26th 2011, 10:13am

Platte

moin moin

Hallo Dirk

Danke das Du meine falsche ´´Wortwahl´´ berichtigst hast :thumbsup: .(Man sollte halt nicht unter Drogen-sprich Medikamente - stehen 8| )

Muß also Alex wieder als Versuchskarnickel herhalten -also auf gehts zum schrauben . Will ja schließlich noch meinen Grand Dink umbauen .
Gruß Ralf Heike Sven

Kommt der Seppl nicht mehr voran , holt er sich die Preußen ran 8o

DDirk

Admin-Dr.Pulley Spezialist

Posts: 2,790

Date of registration: Dec 3rd 2010

wcf.user.option.userOption51: KYMCO, Myroad 700i

Location: Überlingen

Occupation: Importeur für "Suchtmittel" von Mr.Pulley, TechPulley

Thanks: 525

  • Send private message

25

Tuesday, July 26th 2011, 3:13am

moin moin

hallo Alex

Diese Strich sieht aus wie die Scheuerstelle von der Platte ?

Das kommt von einer schlecht entgrateten Kante der Gegendruckplatte.diese Kante kommt mit Rundrollen nie in Kontakt, mit den Dr.Pulleys aber schon. Schau dir mal die Animation hier an, dann verstehst du, was ich meine.auf der Seite etwas nach unten scrollen. Mit einer Feile die Kanten schön entgraten hilft. Die Rollen sind aber nicht kaputt dadurch, ohne Probleme weiter zu verwenden.
Herzliche Grüße
Dirk


Mr.Pulley/TechPulley Shop, Forum und Blog
Myroad 700i mit Dr.Pulley HIT Kupplung, FR Gleitrollen 26g und Gleitstücken

Posts: 131

Date of registration: Feb 12th 2011

wcf.user.option.userOption51: Burgman 650

Location: Starnberger See

Occupation: Tester diverser Fahrzeuge ab 2 Achsen

Thanks: 48

  • Send private message

24

Monday, July 25th 2011, 9:57pm

scheuerts ?

moin moin

hallo Alex

Diese Strich sieht aus wie die Scheuerstelle von der Platte

Hm- sollte eigentlich keinen Einfluß haben .

Unterschiedliche Drehzahlen können ev durch hängende Rollen vorkommen -vielleicht doch Scheuerstelle .

Hast Du mal die Rollen einzeln gewogen ?
Gruß Ralf Heike Sven

Kommt der Seppl nicht mehr voran , holt er sich die Preußen ran 8o

Alexander

Intermediate

  • "Alexander" started this thread

Posts: 57

Date of registration: Jan 17th 2011

wcf.user.option.userOption51: Peugeot Satelis 400, Kymco Yager GT 125

Location: Rabenau bei Dresden

Thanks: 21

  • Send private message

23

Monday, July 25th 2011, 9:25pm

Hi,

-Yager GT und GrandDink haben den selben Motor, aber die Varioabstimmung scheint anders zu sein
- Riemen ist 3000 Km jung
- Laufflächen der Vario und des Wandlers schön glatt
-Laufbahnen im Variator auch gesund
Auf den Bildern erkennt man die schräge fläche der Dr. Pulley Gleiter. Die zu sehende Rille in der mitte ist aber nicht zu fühlen, was kann das sein?
Die Gleiter sehen alle so aus und waren 3000 Km drinnen.



Viele Grüße, Alex
Alexander has attached the following files:

Posts: 131

Date of registration: Feb 12th 2011

wcf.user.option.userOption51: Burgman 650

Location: Starnberger See

Occupation: Tester diverser Fahrzeuge ab 2 Achsen

Thanks: 48

  • Send private message

22

Monday, July 25th 2011, 3:37pm

Fläche

moin Alexander

Sag mal-wie sieht den die Lauffläche vom Zahnriemen selbst und die von der Vario aus .

Haste mal den Zahnriemen gemessen ob es mehr wie 3/10 Abnutzung hat ?

Wie sieht hinten an der Kupplung die Keilriemenscheibe aus ?


Zusätzliche Frage -> Hat mein GD 125 den gleichen Motor wie dein Yager ?
Gruß Ralf Heike Sven

Kommt der Seppl nicht mehr voran , holt er sich die Preußen ran 8o

Alexander

Intermediate

  • "Alexander" started this thread

Posts: 57

Date of registration: Jan 17th 2011

wcf.user.option.userOption51: Peugeot Satelis 400, Kymco Yager GT 125

Location: Rabenau bei Dresden

Thanks: 21

  • Send private message

21

Sunday, July 24th 2011, 11:49pm

Experiment

Hi,



ich habe nochmal einen neuen Satz Original Rollen mit 17,5 gramm verbaut. Ergbenis: Der Roller zieht ohne Haken hoch. Die Drehzahl ist aber im vergleich zu den 16 gramm Dr. Pulley gut 500 u/min niedriger. Mit den Originalrollen kommt der Roller nicht mehr Blitzartig auf Drehzahlen wenn man abrupt Vollgas gibt, sondern schleppt sich immer höher.

Aber warum gibt es mit den Dr.Pulley diesesn Haken und mit den Originalrollen nicht?



Viele Grüße, Alex

DDirk

Admin-Dr.Pulley Spezialist

Posts: 2,790

Date of registration: Dec 3rd 2010

wcf.user.option.userOption51: KYMCO, Myroad 700i

Location: Überlingen

Occupation: Importeur für "Suchtmittel" von Mr.Pulley, TechPulley

Thanks: 525

  • Send private message

20

Saturday, June 18th 2011, 4:16pm

gibt es für den Yager GT 125 auch die HIT Kupplung?

Ja, sicher gibt es die. ich vermute, es ist der Typ HIT201502. Hast du die Möglichkeit, den Innendurchmesser der Kupplungsglocke zu messen? Wenns 130mm sind, ist dieser Typ richtig. Falls es 125mm sind, dürfte Typ HIT181401 mit der Glocke 125G richtig sein.

Alexander

Intermediate

  • "Alexander" started this thread

Posts: 57

Date of registration: Jan 17th 2011

wcf.user.option.userOption51: Peugeot Satelis 400, Kymco Yager GT 125

Location: Rabenau bei Dresden

Thanks: 21

  • Send private message

19

Friday, June 17th 2011, 9:49pm

HIT Kupplung

Hallo Dirk,



gibt es für den Yager GT 125 auch die HIT Kupplung?



Viele Grüße, Alex

DDirk

Admin-Dr.Pulley Spezialist

Posts: 2,790

Date of registration: Dec 3rd 2010

wcf.user.option.userOption51: KYMCO, Myroad 700i

Location: Überlingen

Occupation: Importeur für "Suchtmittel" von Mr.Pulley, TechPulley

Thanks: 525

  • Send private message

18

Monday, June 13th 2011, 5:42pm

Die originalrollen waren nie auf den Metallkern abgenutzt, geht bei den harten dingern auch gar nicht, die überleben eher den Roller :D .

Das ist das Schwierige mit dem Rollenmaterial: Ist es zu hart, wird die Vario das Verschleißteil. Ist es zu weich, meckert der Kunde über die schlechte Qualität der Rolle.
Was du noch machen solltest: Die Kante der Gegendruckplatte auf Grate oder scharfe Bereiche prüfen, gegebenenfalls mit einer Feile entgraten.

Alexander

Intermediate

  • "Alexander" started this thread

Posts: 57

Date of registration: Jan 17th 2011

wcf.user.option.userOption51: Peugeot Satelis 400, Kymco Yager GT 125

Location: Rabenau bei Dresden

Thanks: 21

  • Send private message

17

Monday, June 13th 2011, 4:54pm

Hallo Dirk,



die Dr. Pulley Rollen gefallen mir bis auf die Drehzahlsprünge super, schöne sache. Die Laufbahnen der Vario sind glatt. An den laufbahnen der Druckplatte ist wie ein kleiner vorsprung drinnen, ich versuche mal ein Bild zu machen. Beim nächsten öffnen werde ich die Vario mal mit Metallpolitur bearbeiten. Die Gleitstücke liegen ganz "entspannt" und ohne klemmung in den Laufbahnen, die Gleitschuhe lassen sich leicht einstecken, rasten aber nicht richtig, müssen die wohl auch nicht. Klemmen tun die aber auch nicht in der Vario, gleitet alles super easy.

Evtl. werde ich mir auch mal die 15 gramm Gleitstücke gönnen, aber erstmal abwarten, bin ja erst knapp 800 Km damit unterwegs.

Was mir an den Dr. Pulleys sehr gut gefällt ist das man in ruhe mit niedrigen Drehzahlen rollen/gleiten kann. Wenn man das Gas dann abrupt aufreißt steigt sofort die Drehzahl und es geht los. Seit den Dr. Pulleys ist mein Spritverbrauch auch leicht, ganz leicht gesunken, kann aber auch an anderen sachen liegen.

Die Gleiter für den Satelis liegen noch da, bei der Inspektion kommen die dort auch rein, bin schon gespannt.

Die originalrollen waren nie auf den Metallkern abgenutzt, geht bei den harten dingern auch gar nicht, die überleben eher den Roller :D .



Viele grüße, Alex

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

DDirk (13.06.2011)

DDirk

Admin-Dr.Pulley Spezialist

Posts: 2,790

Date of registration: Dec 3rd 2010

wcf.user.option.userOption51: KYMCO, Myroad 700i

Location: Überlingen

Occupation: Importeur für "Suchtmittel" von Mr.Pulley, TechPulley

Thanks: 525

  • Send private message

16

Thursday, June 2nd 2011, 2:48am

Hallo Alex,
die Dr.Pulley Rollen haben genau 20,1x14,8mm. Man nennt sie nur vereinfacht 20x15. Solange sie in deiner Vario frei laufen, ohne seitlich zu klemmen oder sonst was, ist das vollkommen ok.

30.000km ist schon recht viel, muss jedoch nicht unbedingt der Grund sein. Wie sahen denn die Rampen aus: Irgendwelche Riefen, Kratzer, sichtbarer Abrieb? Dann die Gegendruckplatte: Gleichmäßig glatt oder leichte Einschleifungen? Fahre mal mit der Fingerkuppe drüber, ob man etwas spürt. Die Rampen ggf. mit Edelstahlspülenputzmittel (was für ein Wort...) schön polieren, es dürfen keine Grate da sein.
Kürzlich habe ich normale Rollen gesehen, die waren bis zum Metallkern abgeschliffen! Das zerstört natürlich auch die Vario.
Herzliche Grüße
Dirk


Mr.Pulley/TechPulley Shop, Forum und Blog
Myroad 700i mit Dr.Pulley HIT Kupplung, FR Gleitrollen 26g und Gleitstücken

Alexander

Intermediate

  • "Alexander" started this thread

Posts: 57

Date of registration: Jan 17th 2011

wcf.user.option.userOption51: Peugeot Satelis 400, Kymco Yager GT 125

Location: Rabenau bei Dresden

Thanks: 21

  • Send private message

15

Wednesday, June 1st 2011, 9:39pm

Hallo Hansi,

die Druckplatte läuft mit etwas axialspiel sehr leicht, da klemmt nix. Die Komplette Vario habe ich mit Bremsenreiniger und Lappen gesäubert, genauso die Gleitstücke und die Gleitschuhe.
Die Testfahrt brachte keine verbesserung.
So laufen die Dr. Pulleys ganz OK. Der Motor dreht beim konstanten fahren sehr niedrig und sobald man Gas gibt steigt die Drehzhal und der vortrieb setzt ein, gefällt mir. Aber das ruckelige, wirklich ruckelige wilde hin-und-her schalten am Berg nervt echt, zumal die Drehzahl abfällt, was mit gleichmäßigkeit absolut nix zu tun hat.
Vieleicht schaffe ich es mal ein Video einzustellen.

Kann es damit zu tun haben das die Vario nach 30.000 Km schon "eingearbeitet" ist?

Viele Grüße, Alex

bodensee

Professional

Posts: 62

Date of registration: Apr 1st 2011

wcf.user.option.userOption51: Downtown 125i

Location: Friedrichshafen

Thanks: 32

  • Send private message

14

Wednesday, June 1st 2011, 6:32pm

Hallo Alexander
das ist natürlich nicht erfreulich, mich wundert nur das zurück schalten am Berg, es scheint mir als klemmen da irgendwie die Rollen.
Beim anfahren ist es normal das er etwas höher dreht um dann nochmals etwas abzusinken, aber am Berg ?
Ich würde nochmals die Vario öffnen, dann mal schauen ob die Gegendruckplatte leicht läuft, alles nochmals komplett reinigen und ein erneuter Versuch

Grüßle Hansi

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

DDirk (02.06.2011)

Alexander

Intermediate

  • "Alexander" started this thread

Posts: 57

Date of registration: Jan 17th 2011

wcf.user.option.userOption51: Peugeot Satelis 400, Kymco Yager GT 125

Location: Rabenau bei Dresden

Thanks: 21

  • Send private message

13

Wednesday, June 1st 2011, 3:16pm

Hi,



ich habe soeben die Vario auseinander genommen un die einbaulage der Gleiter gescheckt. Negativ, alles in bester Ordnung. Was kann es noch sein das der Roller so ungleichmäg beschleunigt? Ich fahre mit Vollgas einen Berg hoch der immer steiler wird. Von rund 80 km/h sinkt die Geschwindigkeit auf rund 60, mit ihr die Drehzahl. Bei rund 55 km/h schaltet die Vario auf einemal "einen Gang runter", die Drehzahl geht sprunghaft ein stück hoch und die Geschwindigkeit steigt leicht.

Ansonsten habe ich eben pech und bin als einer der ganz wenigen unzufriden mit den Rollen. Vileicht passen die wirklich nicht. Die Originalrollen haben ja rund 20,5 x 14,5 mm.



Viele Grüße, Alex

DDirk

Admin-Dr.Pulley Spezialist

Posts: 2,790

Date of registration: Dec 3rd 2010

wcf.user.option.userOption51: KYMCO, Myroad 700i

Location: Überlingen

Occupation: Importeur für "Suchtmittel" von Mr.Pulley, TechPulley

Thanks: 525

  • Send private message

12

Saturday, May 28th 2011, 8:08am

nur ein kleines stückchen weniger im Durchmesser.

Das hängt aber davon ab, wo du misst. Zur Ecke hin ists ein wenig mehr, das ist ja der Trick dabei, um trotz verbesserter Beschleunigung keine Vmax zu verlieren oder sogar dazu zu bekommen.
Herzliche Grüße
Dirk


Mr.Pulley/TechPulley Shop, Forum und Blog
Myroad 700i mit Dr.Pulley HIT Kupplung, FR Gleitrollen 26g und Gleitstücken

Similar threads

Counter:

Hits today: 13,496 | Hits yesterday: 16,328 | Hits record: 84,378 | Hits total: 42,023,823

Translate to

Dr.Pulley Shop

Dr.Pulley / Blog

Werkstattpartner

Die Dr.Pulley Spezialisten helfen beim Einbau
BRATHAHN in D-21493
QUADFIRE in D-36355
RAYMAN282 in D-49196

Werkstatthandbuch

Admin`s Fotoblog

Bookmark and Share