Sie sind nicht angemeldet.

Guten Tag lieber Gast, um »Dr.Pulley Userforum« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren.
Benutzen Sie bitte dafür das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

DDirk

Admin-Dr.Pulley Spezialist

Beiträge: 2 542

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2010

Mein Fahrzeug:: KYMCO, Myroad 700i

Wohnort: Überlingen

Beruf: Fotograf, Importeur für "Suchtmittel" von Dr.Pulley

Danksagungen: 473

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 7. August 2018, 13:40

Ich bin nicht sicher, ob das wirklich etwas bringt. Die veränderte Vario , von dir beschrieben, scheint da echt Probleme zu machen.
Herzliche Grüße
Dirk


Dr.Pulley Shop, Forum und Blog
Myroad 700i mit Dr.Pulley HIT Kupplung, SR Gleitrollen 26g und Gleitstücken

Seppmax

Schüler

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 17. Juli 2018

Mein Fahrzeug:: Yamaha X-max 300

Wohnort: Klagenfurt

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

10

Samstag, 4. August 2018, 11:23

Hallo Dirk,
meine Erfahrung mit 15 g Pulley ist folgende: Biss wie angepriesen besser, ABER 9 kmh Verlust an Endgeschwindigkeit !
Meine X-max 300 läuft nur mehr 139 kmh bei 8050 U/min, zuvor mit 17g Original-Rollen 145 kmh bei ca. 8200 U/min.

Soll ich auf Pulley mit 16 g erhöhen ?

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Seppmax« (7. August 2018, 10:10)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

womobiker (07.10.2018)

DDirk

Admin-Dr.Pulley Spezialist

Beiträge: 2 542

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2010

Mein Fahrzeug:: KYMCO, Myroad 700i

Wohnort: Überlingen

Beruf: Fotograf, Importeur für "Suchtmittel" von Dr.Pulley

Danksagungen: 473

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 29. Juli 2018, 21:17

Hallo Seppmax, da warst du ja richtig fleißig! Zunächst eine Korrektur: Wenn der Riemen nach und nach etwas Breite verliert, wird er weniger hoch steigen,nicht mehr.
Warum jetzt ein Vmax Verlust eingetreten ist, weiß ich nicht-vorausgesetzt, die Gleitrollen sind korrekt eingelegt. Normalerweise weisen hohe Drehzahlen und verringerte Vmax genau darauf hin! Wird bei der jetzigen Vmax die Begrenzerdrehzal erreicht?
Dass der Motor so schnell warm ist, liegt sicherlich an der sehr hohen Außentemperatur. Der fängt ja schon bei 38°an...
Herzliche Grüße
Dirk


Dr.Pulley Shop, Forum und Blog
Myroad 700i mit Dr.Pulley HIT Kupplung, SR Gleitrollen 26g und Gleitstücken

Seppmax

Schüler

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 17. Juli 2018

Mein Fahrzeug:: Yamaha X-max 300

Wohnort: Klagenfurt

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 29. Juli 2018, 19:40

Dr. Pulley-Rollentuning an Xmax 300

Umgesetzt am 28.07.18, Xmax 4450 km, Zeitbedarf insgesamt 2.5 h (das erste Mal).
Mit Dr. Pulley Rollen 15g (Original 17g) um 48€ von Dirk.
Inkl. Abschleifen der Varioscheibe (lt. asiatischem Video: https://m.youtube.com/watch?v=xsU6PU899mQ&feature=youtu.be).

Abschleifen Vario
mit Elektronischer Feile mit 120-er-Schleifpapier => Sehr ungleichmäßig, daher mit 120-er-Schleifpapier umwickelter Original-Gleitrolle die Bögen u. Erhebungen händisch (Qual/schmerzvoll) nach/ausgeschliffen. Alu-Oberfläche der Rollenlaufbahn ist jetzt trotzdem nicht glatt, aber da die Alu-Vario extrem weich ist, werden die Gleit-Rollen die Oberflächen glätten, da bereits mit 4450 km starke Senken durch die Originalrollen auf unterster Rollenlage vorhanden waren. Alles gereinigt und mit Dr. Pulley-Rollen die Vario wieder zusammengebaut und mit 115 Nm die Mutter angezogen.
Standlauftest mit Vollgas => Riemen läuft jetzt viel weiter nach Außen:
7.8 mm Original Abstand Riemen bis Vario Außenkante (das war vom Fahren auf 4450 km (habe Riemenhochlauf nicht auf dem Hauptständer getestet).
2.8 mm jetzt mit Dr. Pulley-Rolle und abgeschliffener Endkantenrille der Vario am Hauptständer bei 7000-9000 U/min (brutal laut, Drehzahl nicht stabil, Riemen wackelt extrem).
Ergebnis: +5 mm höherer Riemenlauf !


Test auf Hauptständer perfekt, da noch Reserve von 2.8 mm für künftige Riemenlängung und Breitenverlust.
Kontrolle Riemenbreite bei 4450 km am 28.07.18 = 25.0 mm.

Auffälligkeiten
Der Motor ist nach ca 1 min Standgas bereits auf Betriebstemperatur!
Ohne Luftfilter-Deckel ist Motor viel drehfreudiger. Nach Aufbringen des Deckels hustete der Motor ca 1 min lang und wollte kein Gas annehmen, dh Motorelektronik regelte sofort auf "Betrieb ohne Deckel" nach => Dann sollte das auch bei K&N-Filter und Sportauspuff funktionieren ?

Offen
Die Welle der Vario habe ich nicht nachgefettet, die Schraube der Vario ist stark mit Fett überzogen.
Die Welle hätte ich wohl nachfetten sollen, denn beim Arbeiten wurde diese trocken.
laut User brauchen die Dr. PULLEY-ROLLEN ca 300 km bis die Wirkung stark spürbar wird.

Fahrtest
Ca 175 km gefahren. Xmax zieht/dreht deutlich besser ab/hoch und spricht direkter an. Fühlt sich an, als hätte die Xmax jetzt 5 PS mehr. Die Drehzahlen sind jetzt ca. 500-1000 U/min in allen Bereichen bis zur max-Drehzahl 7500 U/min höher, dadurch ist die Xmax aber auch lauter. Erst ab ca 120 kmh steigt dann auch die Höchstdrehzahl weiter an auf max 7900 U/min.

Ein weiterer Vorteil ist, dass jetzt die Kupplung/Motorbremse erst bei 20 kmh löst, war mit Originalgleitrollen bereits ab ca 35 kmh gelöst. Das Bergabfahren ist jetzt viel angenehmer.
ABER ich habe wie die anderen User auch an Endgeschwindigkeit eingebüßt! Original hatte ich 143 kmh bei ca >8000 U/min, jetzt sind es NUR mehr 136 kmh bei 7900 U/min am Tacho.
Hinweis: die Werksangabe sind 137 kmh + 8 kmh Tachovorlauf, dh ca 145 kmh! Obwohl es im Netz Videos von der Xmax gibt, die 155...162 kmh laufen! Ich habe auch eine SYM Citycom 300i mit 23 PS und Originalgleitrollen, die läuft kaum langsamer. Da stimmt was nicht.

RESÜMEE
Soweit alles Gut, aber den Verlust an Höchstgeschwindigkeit kann ich nicht tolerieren, da ich stattdessen hoffte ca +10 kmh dazu zu gewinnen (wäre ideal für meine Autobahnfahrten). Jetzt überlege ich die 16 g Pulley-Rollen zu testen. Aber das haben andere schon getan mit wenig Erfolg.
Frage an Dirk: wo liegt das Problem bei der Xmax-Vario-Pulley ?
Du sagtest, das Abschleifen der Wulst bringt bereits mit Originalgleitrollen mehr Höchstgeschwindigkeit. Dass hieße dann, es wäre besser Originalgleitrollen mit Werkstoff von den Pulley-Rollen mit 1-2 g weniger einsetzen ? Übrigens war bei meiner Vario keine Wulst drauf, sondern die Kugel wird durch die zu hohe Wandstärke am Rand der Vario beim Hochsteigen eingeengt. Aber diese präzise wegzuschleifen ist aber eine sehr haarige Angelegenheit. Das Material der Vario ist so weich, dass die Elektrofeile viel zu schnell Senken, Asymmetrien reinschleift. Ich habe die Randwandstärke von 5.5 auf 4.5 mm reduziert.

Ich bitte um heiße Diskussionen.

Gruß Seppmax.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

DDirk (29.07.2018)

DDirk

Admin-Dr.Pulley Spezialist

Beiträge: 2 542

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2010

Mein Fahrzeug:: KYMCO, Myroad 700i

Wohnort: Überlingen

Beruf: Fotograf, Importeur für "Suchtmittel" von Dr.Pulley

Danksagungen: 473

  • Nachricht senden

7

Samstag, 21. Juli 2018, 12:41

1. Danke Dirk, die Frage nach mehr Endgeschwindigkeit ist somit beantwortet.

2. Aber meine Frage, nach der richtigen Pulley-Rolle für eine bessere Beschleunigung noch nicht: soll ich 15 oder 16 g einbauen?
je leichter die Variorolle, desto kräftiger die Beschleunigung. Schwere Fahrer, die vielleicht noch Bergstrecken lieben, sollten eher die leichtere Rolle nehmen

3. Was bringt mehr: Pulley-Rolle oder neue Kupplung?
Kann man so nicht sagen. Die Rolle bringt die Beschleunigung, die Kupplung dann auch die sehr kräftige Wiederbeschleunigung, z.B. aus Kurven raus.

4. Wann gibt es die FR-Rollen? Bringen diese noch mehr Beschleunigung? :D
Die Werte werden ähnlich der SR Rolle sein. FRühestens im Herbst verfügbar.

Herzliche Grüße
Dirk


Dr.Pulley Shop, Forum und Blog
Myroad 700i mit Dr.Pulley HIT Kupplung, SR Gleitrollen 26g und Gleitstücken

Seppmax

Schüler

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 17. Juli 2018

Mein Fahrzeug:: Yamaha X-max 300

Wohnort: Klagenfurt

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 18. Juli 2018, 11:10

1. Danke Dirk, die Frage nach mehr Endgeschwindigkeit ist somit beantwortet.

2. Aber meine Frage, nach der richtigen Pulley-Rolle für eine bessere Beschleunigung noch nicht: soll ich 15 oder 16 g einbauen?

3. Was bringt mehr: Pulley-Rolle oder neue Kupplung?

4. Wann gibt es die FR-Rollen? Bringen diese noch mehr Beschleunigung? :D

Gruß Sepp

DDirk

Admin-Dr.Pulley Spezialist

Beiträge: 2 542

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2010

Mein Fahrzeug:: KYMCO, Myroad 700i

Wohnort: Überlingen

Beruf: Fotograf, Importeur für "Suchtmittel" von Dr.Pulley

Danksagungen: 473

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 18. Juli 2018, 08:36

Hallo Sepp,
es wird von XMax Besitzern berichtet, dass sich in der Vario, am Ende der Rampen, jeweils ein kleiner Wulst befindet. Dieser verhindert das vollständige Hochsteigen der Rollen. Man sieht auch in der Vario, dass der Riemen ein ganzes Stück unter der Kante bleibt.In einem etwas langen Video aus Thailand wird (interessant ab der 10. Minute)gezeigt wie man durch Abschleifen dieses Wulstes deutliche Verbesserungen erzielt, sogar mit den originalen Rundrollen. Auch wenn man kein Wort versteht: Interessant!

Eine Kupplung kann niemals die Vmax verbessern, nur das Anfahren und Wiederbeschleunigen. Optimal für den XMax 300 ist diese.

Falls sich jemand die Arbeit macht, bitte berichten.
Herzliche Grüße
Dirk


Dr.Pulley Shop, Forum und Blog
Myroad 700i mit Dr.Pulley HIT Kupplung, SR Gleitrollen 26g und Gleitstücken

Seppmax

Schüler

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 17. Juli 2018

Mein Fahrzeug:: Yamaha X-max 300

Wohnort: Klagenfurt

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 17. Juli 2018, 15:03

HIT-Kupplung und Pully-Rollen fur Yamaha X-max 300

Grüß Euch,

habe mir vor 2 Wochen eine X-max mit 3000 km, Bj.2017 gekauft. Ich war hin- u. hergerissen zwischen einer Piaggio Beverly 35 (33PS, 191 kg), X-max 400 (33 PS, 211 kg) und der X-max 300 (28 PS, 179 kg). Wegen dem geringsten Gewicht hatte ich schlussendlich die x-max 300-er genommen, obwohl ich maximale Leistung wollte. Ich hatte von Haus aus eine 300-er mit 35 PS gewählt, gibt es aber leider nicht. Kurze Rede: trotz "bester Fahrleistung" gemäß verschiedener Tests, erreicht meine X-max nicht die Werksgeschwindigkeit von 143 (am Tacho ca 156) kmh, sondern ich erreiche am Tacho nur ca 140 kmh, Zudem reißt mich die Beschleunigung auch nicht vom Hocker.
Also was empfiehlst Du Dirk?
Ich dachte nach langem Studium deiner Homepage an 15 g Pully's (Originalgleitrollen 17 g), aber da die Kameraden von Verlust an Endgeschwindigkeit erzählen, verunsichert mich das ziemlich.
Wie sieht's mit einer HIT-Kupplung aus? Wie groß der Pully-Rollen-Effekt versus der HIT-Kupplung? Ist die HIT-Kupplung Wirkungsstärker? Oder stt beides notwendig, um eine ordentliche Verbesserung zu generieren? laut Tests soll iee Serien-Vario ja bereits gut abgestimmt sein?
Ich bitte freundlich um Aufklärung.

Gruß von meinem aktuellen Kroatien Urlaub. Seppmax

Joschi

Schüler

  • »Joschi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 25. Juni 2018

Mein Fahrzeug:: Yamaha x max 300

Wohnort: Schwarzwald

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 26. Juni 2018, 21:58

Besten Dank für die rasche Info :)

Grüße Joschi

V8 Monster

Anfänger

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 14. Juni 2018

Mein Fahrzeug:: X-Max 300

Wohnort: Voerde

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

2

Montag, 25. Juni 2018, 23:29

Hi,

Also die Rechte ist richtig eingelegt sein.
So wird das auch in der Beschreibung gezeigt.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

DDirk (26.06.2018)

Joschi

Schüler

  • »Joschi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 25. Juni 2018

Mein Fahrzeug:: Yamaha x max 300

Wohnort: Schwarzwald

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

1

Montag, 25. Juni 2018, 22:09

Einbau der SR Variorollen in Yamaha xmax 300

Hallo zusammen,
da ich mir nicht zu 100% sicher bin, welche Einbauposition der Variorollen (Käsestücke) richtig ist, möchte ich gerne die Profis hier im Forum danach fragen.

Ich gehe davon aus, dass die rechte Rolle auf dem Bild die richtige Einbauposition hat, stimmt das?
Grüße Jochi
»Joschi« hat folgende Dateien angehängt:
  • 1.jpg (118,6 kB - 56 mal heruntergeladen - zuletzt: 7. Oktober 2018, 17:32)
  • 2.jpg (118,45 kB - 51 mal heruntergeladen - zuletzt: 21. September 2018, 12:08)

Counter:

Hits heute: 17 225 | Hits gestern: 16 477 | Hits Tagesrekord: 74 251 | Hits gesamt: 19 921 807

Translate to

Dr.Pulley Shop

Dr.Pulley Blog

Werkstattpartner

Die Dr.Pulley Spezialisten helfen beim Einbau
BRATHAHN in D-21493
QUADFIRE in D-63179
RAYMAN282 in D-49196

Werkstatthandbuch

Admin`s Fotoblog

Bookmark and Share