Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dr.Pulley Userforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Bacillo

Anfänger

  • »Bacillo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 16. Mai 2018

Mein Fahrzeug:: Yamaha Majesty 125

Wohnort: Anzing

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 16. Mai 2018, 12:45

Hallo Maggoo

Das ist vollkommen richtig, ich wollte auch nicht die Dr. Pulley Rollen schlecht machen.

Mit Sicherheit haben die Kolbenringe nicht mehr die Kompression wie vor 27000km. Alles andere wie Einbau der Rollen und Ölstand sind in Ordnung.

Der Käufer meines 2. Rollers wog sicherlich 80kg heizte ca. 38km über den Autobahnring, warscheinlich im Windschatten seines Kumpels.

Wollte mit dem Thread eigentlich nur sagen, daß es bei älteren Motoren und extremer Fahrweise zu Problemen kommen kann, die es mit den Serienrollen nicht gibt.
Habe nach Umbau auf Serienrollen zur Kontrolle vor Wiederverkauf des Rollers meine Tochter auf die Autobahn zum Testen geschickt, sie schaffte es nicht daß Öl rausgedrückt wurde.

in meiner Familie liefen 3 Roller Yamaha Majesty 125, inzwischen sind es noch 2 Roller alle mit Dr. Pulley Rollen.

Gruß
Bacillo

Maggoo

Techn. Tüftler

Beiträge: 128

Registrierungsdatum: 27. Juli 2012

Mein Fahrzeug:: Suzuki Burgman 125 UH125L1 Baujahr 2012

Wohnort: Hamburg

Beruf: Privatier

Danksagungen: 72

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 16. Mai 2018, 10:59

Wenn Öl in den Luftfilter über die Kurbelgehäuseentlüftung gedrückt wird, ist in der Regel erstmal zu viel Öl im Motor. Andererseits sind bei 30000 Km eventuell die Kolbenringe nicht mehr so gut, so dass ein "Blow by" Effekt entsteht. Das bewirkt nicht nur einen höheren Druck im Kurbelgehäuse, sondern es gelangt auch unverbranntes Benzin-Luftgemisch ins Kurbelgehäuse und somit auch in das Motoröl (insbesondere beim Kaltlauf). Dadurch steigt auch kontinuierlich der Ölstand im Motor, mit der Folge einer Ölverdünnung. Bei hohen Drehzahlen kann dann auch der Schmierfilm abreißen oder das verdünnte überschüssige Öl wird in den Luftfilter gedrückt. Es sollte mal eine Kompressionsprüfung gemacht werden (warmer Motor mit offener Drosselklappe).
Wenn die Pulley-Gleiter -10% weniger vom Originalgewicht haben und wirklich korrekt eingebaut wurden, sollte die Drehzahl bei konstanter Vollgasfahrt nicht 500 U/Min höher sein, sondern bei gleicher Geschwindigkeit >500 U/Min niedriger, da die Pulley´s die Endübersetzung etwas verlängern. Wenn ein Mädchen mit 50-60 Kg die Endübersetzung erreicht, wird die Drehzahl ohnehin etwas höher ausfallen, als bei einem Fahrer mit 90 Kg.
Gruß Derek

DDirk

Admin-Dr.Pulley Spezialist

Beiträge: 2 486

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2010

Mein Fahrzeug:: KYMCO, Myroad 700i

Wohnort: Überlingen

Beruf: Fotograf, Importeur für "Suchtmittel" von Dr.Pulley

Danksagungen: 469

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 16. Mai 2018, 10:37

Die Gleitrollen haben ja nur beim Anfahren eine höhere Drehzahl, wenn man die Empfehlung minus 10-15% berücksichtigt. Ab mittleren Drehzahlen senken sie die Drehzahl ab. Außer, die Rollen sind falsch eingelegt. Dann gibt es ein höheres Drehzahlniveau bis zur Vmax.
Herzliche Grüße
Dirk

Dr.Pulley Shop, Forum und Blog
Myroad 700i mit Dr.Pulley HIT Kupplung, SR Gleitrollen 26g und Gleitstücken

Bacillo

Anfänger

  • »Bacillo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 16. Mai 2018

Mein Fahrzeug:: Yamaha Majesty 125

Wohnort: Anzing

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 16. Mai 2018, 10:04

Yamah Majesty 125 Bj 1999 Ölproblem durch höhere Drezahl bei Verwendung Dr. Pulley Rollen

Hallo,

Die Dr. Pulley Rollen funktionieren seit über 27000 km einwandfrei. Verbaut in 2 Majesty 125 mit fast gleichem Kilometerstand.

Diese Motoren haben nun über 30000 km auf dem Buckel laufen einwandfrei.

Jedoch gibt es ein Problem bei absoluten Vollgasfahrten über 20 - 30km auf Autobahn. Anscheindend schaffen es meine Töchter in einen so hohen Drehzahlbereich zu fahren, daß das Motorenöl über die Kurbelentlüftung in den Luftfilter und dann ins Freie befördert wird. Resultat, Östand unter Minimum und eine große Sauerei !!!

Denke der Motor dreht mit den Dr. Pulley Rollen ca. 500 U/min höher als mit den Orginal Yamaharollen und somit steigt der Druck im Kurbelwellengehäuse so starkt an, daß Motorenöl ausgeblasen wird.

Ist bei beiden Rollern vorgekommen, bei einem Rollerverkauf musste ich diesen deshalb zurücknehmen, montierte die Serienmäßigen Rollen und verkaufte ihn erneut. Kein Problem mehr !!

ich selbst schaffte es auch bei sportlichster Fahrweise nicht, daß Öl in den Luftfilter geblasen wurde.

Gruß
Bacillo

Counter:

Hits heute: 6 739 | Hits gestern: 10 587 | Hits Tagesrekord: 57 689 | Hits gesamt: 16 497 105

Translate to

Dr.Pulley Shop

Dr.Pulley Blog

Werkstattpartner

Die Dr.Pulley Spezialisten helfen beim Einbau
BRATHAHN in D-21493
QUADFIRE in D-63179
RAYMAN282 in D-49196

Werkstatthandbuch

Admin`s Fotoblog

Bookmark and Share