You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dr.Pulley Userforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

DDirk

Admin-Dr.Pulley Spezialist

Posts: 2,637

Date of registration: Dec 3rd 2010

wcf.user.option.userOption51: KYMCO, Myroad 700i

Location: Überlingen

Occupation: Fotograf, Importeur für "Suchtmittel" von Dr.Pulley

Thanks: 492

  • Send private message

41

Thursday, March 21st 2019, 9:40am

Danke für die Info, Derek! das war mir nicht mehr ganz geläufig. Ich habe die Info nach Taiwan weitergegeben.
Herzliche Grüße
Dirk Im Urlaub bis 21.06. !


Mr.Pulley/TechPulley Shop, Forum und Blog
Myroad 700i mit Dr.Pulley HIT Kupplung, FR Gleitrollen 26g und Gleitstücken

Maggoo

Techn. Tüftler

Posts: 178

Date of registration: Jul 27th 2012

wcf.user.option.userOption51: Kymco New Sento 50i, Baujahr 2014

Location: Hamburg

Occupation: Privatier

Thanks: 87

  • Send private message

40

Wednesday, March 20th 2019, 3:54pm

Hallo Dirk,

Ich wollte eigentlich nicht so ins Detail gehen, aber ich muss doch widersprechen.
Die Kupplungsbeläge der originalen Kupplung vom X-Max 125 haben eine Breite von 28 mm, die der Hit-Kupplung aber nur 20 mm. Zudem hat die Pulleykupplung eine größere Einbautiefe. Ich habe dazu nochmal 2 Fotos angefügt, die den drekten Vergleich zeigen. Die Reibfläche der Glocke hat innen eine Tiefe von 30 mm. Die originale Kupplung nutzt also die volle Reibfläche der Glocke, ohne dass etwas übersteht.

Rein technisch nur soviel: Die Lagerung der Fliehkraftbacken bei der Tech oder Hitkupplung wird beim X-Max 125 asymetrisch belastet (Verteilung der Hebelwirkung), da die Reibbeläge nicht Zentral auf die Reibfläche in der Glocke wirken können. Da die Beläge nur zu 2/3 in der Glocke stecken, ergibt sich automatisch eine ungleiche Lastverteilung. Durch diese einseitige Belastung kann sich die Kupplung verziehen, oder besser gesagt: die Kupplung wird nicht so belastet, wie der Erfinder es vorgesehen hat. Die Backenlager werden eineitig belastet und durch weniger Reibbelag wird die eigentliche Funktion einer verkürzten Schleifphase, nicht voll umgesetzt.


Gleichzeitig wird auch die Glocke nur am äußeren Rand belastet, also auch nicht zentral im Bereich des Verstärkungsringes. Abgesehen von der einseitigen Abnutzung, wird die Glocke auch thermisch ungleich belastet. Da die Belastung der Glocke nur im äußeren Bereich erfolgt, kann diese sich auch verziehen. Das die originale Kupplung eine schmalere Reibfläche hat, ist also eine falsche Vermutung.
Die maximal genutzte Belagfläche ergibt sich auch dadurch, wie genau der Radius der Reibfläche zum Innendurchmesser der Glocke gefertigt ist und wie die Reibbeläge sich auf die Glocke eingeschliffen hatt. Je nach Belagbreite kann das mehr wie 50 % sein.

Gruß Derek
Maggoo has attached the following files:

DDirk

Admin-Dr.Pulley Spezialist

Posts: 2,637

Date of registration: Dec 3rd 2010

wcf.user.option.userOption51: KYMCO, Myroad 700i

Location: Überlingen

Occupation: Fotograf, Importeur für "Suchtmittel" von Dr.Pulley

Thanks: 492

  • Send private message

39

Wednesday, March 20th 2019, 2:16pm



für den Yamaha X-Max ist im Shop die Kupplung TPX2K135-A ausgewiesen als passend für X-Max (ohne Motorgröße) und nicht die TPX2K135-B, wie du schreibst.

Stimmt, da habe ich mich vorher verschrieben
Da von der gesamten Belagfläche ohnehin nur maximal 50% genutzt werden-das hängt mit der deutlichen kürzeren Schleifphase zusammen- ist es von der Belagsfläche her völlig unerheblich, ob das evtl. 5mm weniger Breite genutzt wird!
Zumal ich vermute, dass die Originalkupplung eben eine schmalere Belagsfläche hat. Die theoretisch vorhandene/genutzte Fläche also vermutlich identisch ist.
Herzliche Grüße
Dirk Im Urlaub bis 21.06. !


Mr.Pulley/TechPulley Shop, Forum und Blog
Myroad 700i mit Dr.Pulley HIT Kupplung, FR Gleitrollen 26g und Gleitstücken

Lionhh

Intermediate

  • "Lionhh" started this thread

Posts: 21

Date of registration: Mar 18th 2019

wcf.user.option.userOption51: Yamaha Xmax 125

Location: Wien

  • Send private message

38

Wednesday, March 20th 2019, 1:45pm

Ich gebe maggoo völlig recht
Was noch dazu kommt ...
Ich habe 400€ was ja eigentlich moterat ist für 4 mal umbauen bezahlt !!!
Obwohl alles richtig eingebaut war
Nach Rückfrage an Dirk ob die grüne Feder nicht stimmt, bekam ich zur Antwort, doch die stimmt und muss unbedingt zu dieser Kupplung eingebaut werden!
Mehrmals habe ich gefragt es hieß immer die Rollen sind falsch eingebaut !!!
Die Kupplung sei nicht schult an den hohen Drehzahlen usw.
Dann fragte ich Dirk ob ich die originale Feder einbauen soll und er verneinte
Ich fragte zum Schluss nochmal und dann meinte Dirk, ich soll es versuchen dann wissen wir mehr !!!

Also von Kompetenz und Erfahrung der Produkte kein Schimmer meiner Meinung
Auf die Frage einer Kulanz wegen mehrmaligen unverschuldeten Umbau (400€) bekam ich keine Antwort !!

So sollte man mit Kunden nicht umgehen
Lg

Maggoo

Techn. Tüftler

Posts: 178

Date of registration: Jul 27th 2012

wcf.user.option.userOption51: Kymco New Sento 50i, Baujahr 2014

Location: Hamburg

Occupation: Privatier

Thanks: 87

  • Send private message

37

Wednesday, March 20th 2019, 1:04pm

Hallo Dirk,
für den Yamaha X-Max ist im Shop die Kupplung TPX2K135-A ausgewiesen als passend für X-Max (ohne Motorgröße) und nicht die TPX2K135-B, wie du schreibst.

Es ist richtig, die Hit-Kupplung machte bei mir keine Probleme. Der Nachteil ist jedoch, dass man das Potenzial der Hit-Kupplung, als auch der TPX2K135-A, beim X-Max 125 eben nur zu ca. 75 % umsetzen kann. Wenn von 20 mm Belagbreite 5 mm aus der Glocke herausstehen, ergibt sich automatisch ein schlechterer Wirkungsgrad und eine ungleiche Abnutzung von Glocke und Belägen. Das ist nicht gut und den hohen Preis für den X-Max 125 nicht Wert.
Rein technisch gesehen für mich ein no go. Wenn ich bedenke, was ich alles auf die Beine gestellt habe, um eine passende Glocke zu bekommen.... Eine Einzelanfertigung sollte über 600 EUR kosten.

Das auch die härtere grüne Gegenduckfeder im Set nicht mit dem X-Max 125 kompatibel ist, wäre ein weiterer Punkt, der nicht zufriedenstellen kann. Denn 20 % härter sind bei einem 125er nicht umsetzbar in einen guten Kompromiss von Beschleunigung, Drehzahl und Endgeschwindigkeit. Die Federwindungen haben einen stärkeren Durchmesser, sodass auch die Einbaumaße nicht mehr stimmen.
Bei den Hinweisen "passend für" sollte auf jeden Fall ein Hinweis stehen, dass die Hit-Kupplung oder die Tech-Kupplung TPX2K135-A speziell mit dem X-Max 125 Motor nicht kompatibel ist.
Gruß Derek

DDirk

Admin-Dr.Pulley Spezialist

Posts: 2,637

Date of registration: Dec 3rd 2010

wcf.user.option.userOption51: KYMCO, Myroad 700i

Location: Überlingen

Occupation: Fotograf, Importeur für "Suchtmittel" von Dr.Pulley

Thanks: 492

  • Send private message

36

Wednesday, March 20th 2019, 11:53am

Die war schon auf der Homepage, nur zwischenzeitlich vergriffen, deshalb im Bestand deaktiviert.Und es wurde dummerweise dann vergessen, nach Wareneingang wieder zu aktivieren. Das hatte für etwas Verwirrung gesorgt. Diese TPX2K135-B haben wir seit etwa 1 Jahr im Sortiment.
@Derek: ich erinnere mich sehr gut an das Problem mit der HIT, dass dort ebenfalls die Beläge etwas breiter als die Glocke waren. Aber ich meine mich auch erinnern zu können, dass es bei dir keinerlei Probleme machte?
Herzliche Grüße
Dirk Im Urlaub bis 21.06. !


Mr.Pulley/TechPulley Shop, Forum und Blog
Myroad 700i mit Dr.Pulley HIT Kupplung, FR Gleitrollen 26g und Gleitstücken

Lionhh

Intermediate

  • "Lionhh" started this thread

Posts: 21

Date of registration: Mar 18th 2019

wcf.user.option.userOption51: Yamaha Xmax 125

Location: Wien

  • Send private message

35

Wednesday, March 20th 2019, 10:10am

Klar hast es gewusst
Ich habe zig Mails geschrieben ob es auch sicher passt
auf meiner 125er
Die Kupplung war neu in eurem Sortiment
Sie war nicht mal noch auf der Homepage
Also war ich quasi das versuchs Kaninchen 🙈😊

DDirk

Admin-Dr.Pulley Spezialist

Posts: 2,637

Date of registration: Dec 3rd 2010

wcf.user.option.userOption51: KYMCO, Myroad 700i

Location: Überlingen

Occupation: Fotograf, Importeur für "Suchtmittel" von Dr.Pulley

Thanks: 492

  • Send private message

34

Wednesday, March 20th 2019, 9:44am

Danke für die Fotos. ich habe das mal ans Werk nach Taiwan geschickt.
Bisher war die Aussage, dass die Grüne Feder für alle XMax passt, von 125-250.

Wir haben schon einige der TPX135-B mit dieser Feder erkauft, leider wissen wir natütlich nie, in welchen Scooter die verbaut werden.
Plus 20% ist in der regel vollkommen in Ordnung bei einer starken Sportkupplung.
Herzliche Grüße
Dirk Im Urlaub bis 21.06. !


Mr.Pulley/TechPulley Shop, Forum und Blog
Myroad 700i mit Dr.Pulley HIT Kupplung, FR Gleitrollen 26g und Gleitstücken

Lionhh

Intermediate

  • "Lionhh" started this thread

Posts: 21

Date of registration: Mar 18th 2019

wcf.user.option.userOption51: Yamaha Xmax 125

Location: Wien

  • Send private message

33

Tuesday, March 19th 2019, 5:06pm

Hier die Fotos der Kupplung
Lionhh has attached the following files:

Lionhh

Intermediate

  • "Lionhh" started this thread

Posts: 21

Date of registration: Mar 18th 2019

wcf.user.option.userOption51: Yamaha Xmax 125

Location: Wien

  • Send private message

32

Tuesday, March 19th 2019, 4:48pm

Hallo
Ja da gebe ich dir recht
Vorallem wurde mir mehrmals gesagt ich soll die Feder drinnen lassen, die hat nix damit zu tun das der Riemen auf der Vario nicht ganz rauf kommt
Aber klar und Fakt ist wenn du zu stark ist geht sie nicht ganz runter, weil sie nicht ganz öffnet (125er zu schwach) und vorne eben deswegen nicht rauf
Der Spaß hat mich einige 100€ gekostet

Sie fährt jetzt wirklich sehr schnell
Die Standart Federn also die kleinen färbigen lass ich mal standart
Kann man noch tunen

Heute stand eine andere Yamaha neben mir und der Fahrer meinte er hat Malossi und Polini Kupplung
Er wollte ein Rennen gggggg
Ich sah ihn ab 20 nur mehr im Rückspiegel gggg

Maggoo

Techn. Tüftler

Posts: 178

Date of registration: Jul 27th 2012

wcf.user.option.userOption51: Kymco New Sento 50i, Baujahr 2014

Location: Hamburg

Occupation: Privatier

Thanks: 87

  • Send private message

31

Tuesday, March 19th 2019, 4:42pm

Wie ich bereits geschrieben hatte, ist die grüne, härtere Gegendruckfeder mit dem X-Max 125 nicht kompatibel. Freut mich , dass dein X-Max jetzt so läuft, wie es sein sollte. Das Drehzahlverhältnis zu Beschleunigung und Endgeschwindigkeit ist jetzt in Ordnung.
Mich wundert nur, das auch die Tech Pulley TPX-135A immer noch nicht mit dem X-Max 125 kompatibel ist. Wie schon bei der Hit-Kupplung, stehen die Kupplungsbeläge ca. 5 mm aus der Glocke heraus. Das funktioniert zwar auch, aber eben nur zu 75 %. Zudem werden Glocke und Beläge ungleich abgenutzt. Für den hohen Preis sollte man schon 100 % erwarten können.
Gruß Derek

Lionhh

Intermediate

  • "Lionhh" started this thread

Posts: 21

Date of registration: Mar 18th 2019

wcf.user.option.userOption51: Yamaha Xmax 125

Location: Wien

  • Send private message

30

Tuesday, March 19th 2019, 2:35pm

Hallo nochmal

Also habe die alte Feder wieder reingeben
Die grüne mitgelieferte ist wie auch oben steht auf der Verpackung für die 250er
Sie ist dicker und passt nur mit Gewalt unten in dies Scheiben hinein
Man kann die Scheiben nicht mehr zusammendrücken mit der Hand
Auch mit einer riesengroßen Zange bewegt man sie kaum
Also kann der Riemen nie bis nach unten wandern und somit auch vorne an der vario nicht ganz nach oben
Sie dreht deswegen höher und nur durch die motorkraft beschleunigt sie weiter und dreht in den roten Bereich

Fazit:
Pulley Gewichte waren richtig eingebaut !!!
Kupplung auch aber die mitgelieferte Feder ist nur für Stärke Motorisierung
Also wer eine tech pülley Kupplung kauft nicht die grüne Feder einbauen sondern die alte originale

Beschleunigung ist jetzt wirklich von stand bis 80 enorm und weiter bis 100 schnell
Vollgas sind jetzt ca 8000 Touren
120 waren gerade mal 9000 Touren
Höchstgeschwindigkeit teste ich noch weil es wirklich sehr kalt und windig ist
Aber locker auf 120 km/h geht sicher 130 und mehr

Ps für maggoo die Belege der Kupplung schsuen ca 5 bis 8 mm aus der Glocke

DDirk

Admin-Dr.Pulley Spezialist

Posts: 2,637

Date of registration: Dec 3rd 2010

wcf.user.option.userOption51: KYMCO, Myroad 700i

Location: Überlingen

Occupation: Fotograf, Importeur für "Suchtmittel" von Dr.Pulley

Thanks: 492

  • Send private message

29

Tuesday, March 19th 2019, 1:47pm

Das Ganze ist sehr seltsam.
Die mitgelieferte grüne Feder hat 113mm, ist etwa 20% härter als original. Das dürfte eher nichts ausmachen, zumindest nicht so viel, dass der Riemen im Wandler nicht mehr steigen kann. Bitte mal mit Eddingstifttest prüfen, ob der Riemen in der Vario ganz hoch steigt.
Natürlich kann man es mal mit der alten Feder versuchen, dann weiß man mehr.
Herzliche Grüße
Dirk Im Urlaub bis 21.06. !


Mr.Pulley/TechPulley Shop, Forum und Blog
Myroad 700i mit Dr.Pulley HIT Kupplung, FR Gleitrollen 26g und Gleitstücken

Lionhh

Intermediate

  • "Lionhh" started this thread

Posts: 21

Date of registration: Mar 18th 2019

wcf.user.option.userOption51: Yamaha Xmax 125

Location: Wien

  • Send private message

28

Monday, March 18th 2019, 10:05pm

Hallo
Bei der neuen Grünen Feder steht dabei am Karton Xmax 300 und 113 mm Höhe
Aber der Herr dirk von Dr. Pulley meinte das hat schon seine Richtigkeit und ist auch für die 125er
Ich bau morgen die alte wieder ein
Lg

Lionhh

Intermediate

  • "Lionhh" started this thread

Posts: 21

Date of registration: Mar 18th 2019

wcf.user.option.userOption51: Yamaha Xmax 125

Location: Wien

  • Send private message

27

Monday, March 18th 2019, 9:42pm

Ja ich könnte morgen eben Fotos machen jede Menge und du könntest mir Tipps geben ob alles richtig eingebaut ist
Aber ich kann hier keine einstellen da alle groß sind
WhatsApp
Messenger
Sms

Oder Mail

Maggoo

Techn. Tüftler

Posts: 178

Date of registration: Jul 27th 2012

wcf.user.option.userOption51: Kymco New Sento 50i, Baujahr 2014

Location: Hamburg

Occupation: Privatier

Thanks: 87

  • Send private message

26

Monday, March 18th 2019, 9:36pm

Mich persönlich würde interessieren, ob die Kupplungsbeläge im eingebauten Zustand mit der Glocke bündig sind, oder ob die Beläge, wie bei der Hit-Kupplung , auch 5 mm aus der Glocke herausstehen. Foto?

Lionhh

Intermediate

  • "Lionhh" started this thread

Posts: 21

Date of registration: Mar 18th 2019

wcf.user.option.userOption51: Yamaha Xmax 125

Location: Wien

  • Send private message

25

Monday, March 18th 2019, 9:36pm

Ich habe nur ein iPad
Und morgen Mittag nur das iPhone mit in der Werkstatt
Ok schade ich dachte du könntest mir helfen morgen Mittag beim Einbau
Ganz liebe grüsse

Maggoo

Techn. Tüftler

Posts: 178

Date of registration: Jul 27th 2012

wcf.user.option.userOption51: Kymco New Sento 50i, Baujahr 2014

Location: Hamburg

Occupation: Privatier

Thanks: 87

  • Send private message

24

Monday, March 18th 2019, 9:31pm

Du kannst hier doch Fotos einstellen, must sie nur mit dem Bildprogamm (z.B. Irfanview) auf unter 150 kb verkleinern. Dann klappt das auch.

Lionhh

Intermediate

  • "Lionhh" started this thread

Posts: 21

Date of registration: Mar 18th 2019

wcf.user.option.userOption51: Yamaha Xmax 125

Location: Wien

  • Send private message

23

Monday, March 18th 2019, 9:26pm

Ok danke
Also kann ich dir keine Fotos schicken morgen zur Hilfe
Sms Fotos kannst du empfangen ?

Maggoo

Techn. Tüftler

Posts: 178

Date of registration: Jul 27th 2012

wcf.user.option.userOption51: Kymco New Sento 50i, Baujahr 2014

Location: Hamburg

Occupation: Privatier

Thanks: 87

  • Send private message

22

Monday, March 18th 2019, 9:23pm

Weder noch, ich kenne mich gut aus mit Roller- und KFZ-Technik, aber dieser ganze Hype um Smartphone, Facebook usw. geht mir am A... vorbei.

Translate to

Dr.Pulley Shop

Dr.Pulley / Blog

Werkstattpartner

Die Dr.Pulley Spezialisten helfen beim Einbau
BRATHAHN in D-21493
QUADFIRE in D-63179
RAYMAN282 in D-49196

Werkstatthandbuch

Admin`s Fotoblog

Bookmark and Share