Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dr.Pulley Userforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

BenTen

Anfänger

  • »BenTen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 27. November 2017

Mein Fahrzeug:: MXU 500 2wd

Wohnort: Bramsche

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 29. November 2017, 12:48

Ok Danke! Ich selber werde die nicht einbauen sondern bei der 5000er inspe. vom händler einbauen lassen! Ich denke ich werde mich dann für 17g Rollen entscheiden in der Hoffnung das es den erwünschten effekt gibt!

DDirk

Admin-Dr.Pulley Spezialist

Beiträge: 2 425

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2010

Mein Fahrzeug:: KYMCO, Myroad 700i

Wohnort: Überlingen

Beruf: Fotograf, Importeur für "Suchtmittel" von Dr.Pulley

Danksagungen: 454

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 28. November 2017, 12:17

hallo(?),
vermutlich sind es 18g original.Prüfe es vorsichtshalber.
Schwerere (Rund-)Rollen können zwar theoretisch die Vmax erhöhen, aber auf Kosten der Beschleunigung und Anzug. Es wird eine sogenannte lame duck... .
Vorteil der eckigen Gleitrollen: Trotz leichterem Gewicht für besseren Anzug erhöht sich die Vmax. Wir empfehlen immer, etwas leichtere Rollen zu nehmen. Bei gleichem gewicht ist er beim Rausbeschleunigen aus mittleren Geschwindigkeiten sonst zu zahm.
Gleitstücke sollen immer zeitgleich mit den Variorollen getauscht werden. Da die Gleitrollen ewig halten, sollten dies die Gleitstücke auch.
Herzliche Grüße
Dirk

Dr.Pulley Shop, Forum und Blog
Myroad 700i mit Dr.Pulley HIT Kupplung, SR Gleitrollen 26g und Gleitstücken

BenTen

Anfänger

  • »BenTen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 27. November 2017

Mein Fahrzeug:: MXU 500 2wd

Wohnort: Bramsche

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 28. November 2017, 11:26

Hallo DDirk, danke für deine Hilfe! Ähm so wie ich das sehe ist mein Fahrzeug nur als 4WD in der Tabelle spielt das eine (Rolle :thumbsup:) ob 2WD oder 4WD ?? Ich finde sie noch mit der UXV in einer Spalte wo wesentlich andere Gewichte angegeben sind! Bis heute dachte ich immer die gewichte müssen schwerer werden um die vmax zu erhöhen ! Wenn ich richtig geschaut habe hat meine Kuh 18g Gewichte serienmässig verbaut! Also müsste ich 16 oder 17Gramm Gewichte verbauen! Was passiert wenn ich 18Gramm Pulleys oder schwerer Gewichte einbaue?

und was benötige ich die Gleitrollen und die gleitstücke?

MXU, UXV, 500,
700 >2008 ,30x15, 18g
SR3015/8-
13-14-15-16-17-18
SP3015-R
301501
>2008

140mm

MXU500, 4x4, >2008, 30x15, 18g
SR3015/8-
16-17-18
SP3015-R
301501
140mm

DDirk

Admin-Dr.Pulley Spezialist

Beiträge: 2 425

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2010

Mein Fahrzeug:: KYMCO, Myroad 700i

Wohnort: Überlingen

Beruf: Fotograf, Importeur für "Suchtmittel" von Dr.Pulley

Danksagungen: 454

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 28. November 2017, 08:26

Hallo (?),
deine Kuh ist in unserer Typenlistevermerkt.
Nimm 1-2g leichter als original.
Vorteile kannst du hier nachlesen.
Nachteile kennen wir keine.
Herzliche Grüße
Dirk

Dr.Pulley Shop, Forum und Blog
Myroad 700i mit Dr.Pulley HIT Kupplung, SR Gleitrollen 26g und Gleitstücken

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BenTen (28.11.2017)

BenTen

Anfänger

  • »BenTen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 27. November 2017

Mein Fahrzeug:: MXU 500 2wd

Wohnort: Bramsche

  • Nachricht senden

1

Montag, 27. November 2017, 23:53

Welche Rollen für die MXU 500 Starrachse

Moin alle zusammen ich wurde durch ein anderes Forum auf dieses hier aufmerksam! Und zwar liegt bei mir bald die 5000er an und dann soll meine Kuh nen frischen Riemen bekommen und ein paar km/h mehr. Was für Rollen müsste ich verbauen um ein paar Km/h rauszukitzeln? Wäre super wenn mir jemand vor und nachteile der Pulleys erklären könnte! zu 90% fahre ich Strasse gelengtlich aber auch mal im Gelände! Ich möchte auch keine Highspeed Orgien mit meiner Kuh fahren mir geht es nur darum etwas mehr in Reserve zu haben! Ich bin für jede Hilfe dankbar!

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Counter:

Hits heute: 4 323 | Hits gestern: 15 141 | Hits Tagesrekord: 57 689 | Hits gesamt: 14 525 100

Translate to

Dr.Pulley Shop

Dr.Pulley Blog

Werkstattpartner

Die Dr.Pulley Spezialisten helfen beim Einbau
BRATHAHN in D-21493
QUADFIRE in D-63179
RAYMAN282 in D-49196

Werkstatthandbuch

Admin`s Fotoblog

Bookmark and Share