Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dr.Pulley Userforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Vespa-Ani.2

Anfänger

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 27. Mai 2018

Mein Fahrzeug:: Vespa GTS

Wohnort: Recklinghausen

  • Nachricht senden

15

Samstag, 2. Juni 2018, 15:51

Hallo Maggoo ( Derek).
Heute 20Km gefahren 10Km davon AB, meine GTS zieht wie von Dir geschrieben gut an vom Anzug.
Bei der Endgeschwindigkeit ist alles wie ohne Pullys, 110 Km/h mit längerem Anlauf, Ich bin sehr
zufrieden.
Bei späterem zerlegen der Variomatik werde ich besser aufpassen mit den Pullys, hätte nicht gedacht
das ein falsch eingelegter Pully so eine Wirkung hat.
Auch ist die GTS nicht wieder in den Begrenzer gelaufen.
Mit bestem Dank Vespa-Ani.2 :thumbsup:

Vespa-Ani.2

Anfänger

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 27. Mai 2018

Mein Fahrzeug:: Vespa GTS

Wohnort: Recklinghausen

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 31. Mai 2018, 13:22

Hallo Derek habe gerade die Vario noch mal zerlegt, und siehe da eine Pullyecke lag verkehrt.
Trotz des von mir verübten Einbaufehlers sind die Pullys aber ohne Macke.
Werde aber erst Morgen mit der Ani.2 eine Probefahrt starten.
m.f.G Ani.2

Maggoo

Techn. Tüftler

Beiträge: 150

Registrierungsdatum: 27. Juli 2012

Mein Fahrzeug:: Kymco New Sento 50i, Baujahr 2014

Wohnort: Hamburg

Beruf: Privatier

Danksagungen: 83

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 30. Mai 2018, 16:08

Wenn mit den 7,5 Gramm Originalrollen lt. Tacho 112 Km/h möglich waren, sollte mit den 6,5 Gramm Pulleys mindestens die gleiche Geschwindigkeit erreichbar sein. Das dann aber bei ca. 500 U/Min. weniger, weil der Antriebsriemen etwas höher steigen wird. Durch die dann etwas längere Übersetzung wird der Drehzahlbegrenzer später ausgelöst und die Endgeschwindigkeit wird sich dadurch um ca. >3-5 Km/h erhöhen. Das setzt natürlich den richtigen Einbau voraus und dann wird nicht nur die Beschleunigung super sein, sondern auch die Endgeschwindigkeit.
Gruß Derek

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Vespa-Ani.2 (31.05.2018)

Vespa-Ani.2

Anfänger

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 27. Mai 2018

Mein Fahrzeug:: Vespa GTS

Wohnort: Recklinghausen

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 30. Mai 2018, 15:37

Ja hallo Maggoo danke für den Tipp, ich werde die Variomatik noch mal zerlegen.
Der Anzug ist echt der Hammer, die Endgeschwindigkeit Ist bei meinem Fahrprofil
nicht ganz so wichtig.
Ich fahre zu 90% in der City, und der Anzug ist echt der Hammer.
Aber ich möchte die Pullys auch nicht gleich zerstören.
Was solte sie denn mit den 6,5 Gr Pullys laufen?
m.f.G Ani.2

Maggoo

Techn. Tüftler

Beiträge: 150

Registrierungsdatum: 27. Juli 2012

Mein Fahrzeug:: Kymco New Sento 50i, Baujahr 2014

Wohnort: Hamburg

Beruf: Privatier

Danksagungen: 83

  • Nachricht senden

11

Montag, 28. Mai 2018, 13:39

Da sind sicher wieder einmal die Pulley SR Gleitgewichte falsch eingebaut worden oder sind bei der Montage gekippt. Du schreibst zwar von Pulley-Rollen, meinst aber wohl die "Käseecken". Da bleibt nur eine erneute Demontage der Vario, um die Einbaulage der Pulleys zu prüfen bzw. zu korrigieren.Dabei auch prüfen, ob die Gleitflächen an unterschiedlichen Stellen Anlaufspuren haben, was dann auch ein Hinweis auf verdrehen oder kippen ist.

Gruß Derek

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Vespa-Ani.2 (31.05.2018)

Vespa-Ani.2

Anfänger

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 27. Mai 2018

Mein Fahrzeug:: Vespa GTS

Wohnort: Recklinghausen

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 27. Mai 2018, 12:05

Vespa GTS 125ccm

Hallo, habe in meiner 125ccm Vespa von 2017 mit dem Euro 3 Motor die 6,5 Gramm Dr.Pully Rollen eingebaut.
Der Anzug hat sich gut verbessert, nur in der Endgeschwindigkeit ist laut Tacho bei 98Km/h am Ende. Der Dreh-
zahlbegrenzer regelt dann ab. Die original Rollen hatten 7,5 Gramm, alles andere am Roller ist original.
Vorm Rollentausch ist die GTS laut Tacho 112Km/h gefahren, GPS zeigte 104Km/h an
Was ist nicht richtig?
m.f.G.Vespa-Ani.2 ?(

DDirk

Admin-Dr.Pulley Spezialist

Beiträge: 2 531

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2010

Mein Fahrzeug:: KYMCO, Myroad 700i

Wohnort: Überlingen

Beruf: Fotograf, Importeur für "Suchtmittel" von Dr.Pulley

Danksagungen: 471

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 22. November 2012, 11:57

werde mal die 9g Rollen mit den Gleitern versuchen
Denk dran, dass die Malossi Vario die Gleitstücke SP2017-L braucht!
Herzliche Grüße
Dirk


Dr.Pulley Shop, Forum und Blog
Myroad 700i mit Dr.Pulley HIT Kupplung, SR Gleitrollen 26g und Gleitstücken

Gogo 67

Anfänger

  • »Gogo 67« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 16. November 2012

Mein Fahrzeug:: Vespa GTS Super 125 i.e

Wohnort: A - Bärnbach

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 22. November 2012, 08:55

Vespa GTS 125 Rollen und Kupplung

Hallo Dirk,

danke für die Info, werde mal die 9g Rollen mit den Gleitern versuchen, gibt es schon Erfahrungen mit der HIT Kupplung und meiner 125 Vespa?

Servus

DDirk

Admin-Dr.Pulley Spezialist

Beiträge: 2 531

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2010

Mein Fahrzeug:: KYMCO, Myroad 700i

Wohnort: Überlingen

Beruf: Fotograf, Importeur für "Suchtmittel" von Dr.Pulley

Danksagungen: 471

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 22. November 2012, 00:26

Die MV hat wohl tatsächlich 9,5g original drinnen, sagt zumindest die Malossi shop Seite. Größe übrigens 20x17! Dein Schrauber hat da nicht ganz unrecht, ich würde es auch zunächst mal mit 9 oder allenfalls 8,5g versuchen.
Bei der HIT Kupplung zunächst die Originalbestückung drinnen lassen. Glocke ist nicht zwingend nötig, wenn die originale ok ist.
Herzliche Grüße
Dirk


Dr.Pulley Shop, Forum und Blog
Myroad 700i mit Dr.Pulley HIT Kupplung, SR Gleitrollen 26g und Gleitstücken

Gogo 67

Anfänger

  • »Gogo 67« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 16. November 2012

Mein Fahrzeug:: Vespa GTS Super 125 i.e

Wohnort: A - Bärnbach

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 21. November 2012, 18:05

Vespa GTS 125 Rollen und Kupplung

Hallo Dirk,

vielen Dank für deine Info, ich war heute bei meinem Händler, zurzeit habe ich in meiner Malossi Variomatik 9,8 g Rollen drin, er hat gemeint das ich auf min 8,5 g gehen soll, er hätte schon zwei Motorschäden gehabt wenn man beim Bergabfahren voll am Gas bleibt und den Motor überdreht, die Ventile fliegen raus! Was kannst du mir empfehlen?

Ich möchte auch die Dr. Pully Kupplung mit Glocke einbauen, welchen Federsatz würdest du empfehlen?

Wäre super wenn du mir da etwas weiterhelfen könntenst.

Danke, Servus

DDirk

Admin-Dr.Pulley Spezialist

Beiträge: 2 531

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2010

Mein Fahrzeug:: KYMCO, Myroad 700i

Wohnort: Überlingen

Beruf: Fotograf, Importeur für "Suchtmittel" von Dr.Pulley

Danksagungen: 471

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 18. November 2012, 19:36

Original hat die GTS125 Rollen mit 7,3g drinnen. Es gibt einige Erfahrungsberichte im Vespa Forum, dass 7-7,5g Dr.Pulley Gleitrollen optimal sind. Warum hast du so schwere Rollen drinnen zur Zeit? Das macht den Roller doch recht lahm.
Herzliche Grüße
Dirk


Dr.Pulley Shop, Forum und Blog
Myroad 700i mit Dr.Pulley HIT Kupplung, SR Gleitrollen 26g und Gleitstücken

Gogo 67

Anfänger

  • »Gogo 67« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 16. November 2012

Mein Fahrzeug:: Vespa GTS Super 125 i.e

Wohnort: A - Bärnbach

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 18. November 2012, 09:29

Rollengewicht

Hallo ,

danke für die Info, zur Zeit habe ich Malossi 9,5g - 19x17mm Rollen in der Variomatik

Servus

SuperK

Profi

Beiträge: 64

Registrierungsdatum: 22. Januar 2011

Mein Fahrzeug:: Kymco Super 8 50ccm 2T

Wohnort: Moerfelden

Beruf: Abiturient

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

3

Samstag, 17. November 2012, 12:12

Hi Gogo!

Um zu wissen welches Gewicht das ideale ist, müssen wir erst wissen, mit welchem Gewicht deine GTS original ausgestattet ist. Danach kann man zumindest bei einigermaßen originalen Rollern das ideale Gewicht abschätzen.

Zur Funkionsweise der Kupplung gibt es hier einen Artikel.

vin76

Fortgeschrittener

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 26. Oktober 2012

Mein Fahrzeug:: derbi gp1 250

Wohnort: münchen

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

2

Freitag, 16. November 2012, 22:41

hallo gogo! respekt 115 kmh für ne 125 vespa ist echt top :thumbup: versuch mal andere gewichte für deine malossi variomatik! nehm aber nicht zu schwere rollen habe auch gerade erst den fehler gemacht! in den nächsten tagen kann ich dir mehr sagen,wenn ich alles zusammen habe! teste dann pulleys in polini variomatik! gruß

Gogo 67

Anfänger

  • »Gogo 67« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 16. November 2012

Mein Fahrzeug:: Vespa GTS Super 125 i.e

Wohnort: A - Bärnbach

  • Nachricht senden

1

Freitag, 16. November 2012, 13:12

Vespa 125 GtS

Hallo zusammen,

hab mich heute registriert und gleich einige Fragen die ihr mir vielleicht beantworten könnt:

hab eine 125er Vespe mit Akrapovic und Malossi Variomatik, seit März und bin 3800 km gefahren, derRoller läuft eigentlich sehr gut 115 Km/h

nun in der kalten Jahreszeit hat man ja etwas Zeit um ein bisschen zu basteln, was könnt ihr mir empfehlen den roller noch etwas spritziger zu machen?

Dr Pulley Variorollen (welches Gewicht), was bringt die Dr. Pulley Kupplung?

Servus :?:

Counter:

Hits heute: 4 187 | Hits gestern: 10 200 | Hits Tagesrekord: 74 251 | Hits gesamt: 19 627 837

Translate to

Dr.Pulley Shop

Dr.Pulley Blog

Werkstattpartner

Die Dr.Pulley Spezialisten helfen beim Einbau
BRATHAHN in D-21493
QUADFIRE in D-63179
RAYMAN282 in D-49196

Werkstatthandbuch

Admin`s Fotoblog

Bookmark and Share