Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dr.Pulley Userforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Langi78

Schüler

  • »Langi78« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 31. August 2016

Mein Fahrzeug:: GTS 300 SS

Wohnort: Linz

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 3. Juni 2018, 21:12

So, es ist zwar keine HIT Kupplung geworden - die war nicht lieferbar -aber eine TP Kupplung.

Der Einbau war problemlos und passt gut mit dem Riemen der 250 er.
Kein Schleifen an der Ölwannendichtung und auch der Eddingtest ist positiv.

Der erste Fahreindruck ist super. ich denke jetzt ist mit "normalen" Tuningmaßnahmen Ende der Fahnenstange..

:D

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

DDirk (04.06.2018)

Langi78

Schüler

  • »Langi78« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 31. August 2016

Mein Fahrzeug:: GTS 300 SS

Wohnort: Linz

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 23. Mai 2018, 19:05

Nach langem hin und her hab ich jetzt die 1mm Distanzscheibe verbaut.
Zusätzlich habe ich jetzt noch 282 Malossi 4v Head und Zylinder + Polini Nockenwelle und den Forcemaster.
Nächste Woche kommt noch die Hit Kupplung und der Riemen der 200er.
Bin jetzt schon 1000 km ohne Problem gefahren...

Langi78

Schüler

  • »Langi78« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 31. August 2016

Mein Fahrzeug:: GTS 300 SS

Wohnort: Linz

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 7. September 2016, 22:17

Habe heute die Steigscheibe nach einer längeren Fahrt begutachtet. Mit der Original Scheibe und den 11,5 Pulleys bleibt nichts vom Edding. Der Bereich der Öldichting ist gefährlich verfärbt.
Es ist also so, dass die 11,5 Pulleys in der Malossivario ohne zusätzliche Scheibe nicht möglich sind.
Ich versuche gerade +0,3mm....Bericht folgt

Hat jemand Erfahrung mit dem Unterschied Pulleys in der Original oder Malossivario?.. Beschleunigung, Steighöhe etc.?

PS.: Ich bin auch wieder auf den originalen Riemen umgestiegen... brauche ja keine zusätzliche Steighöhe.

Mfg
Langi

Langi78

Schüler

  • »Langi78« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 31. August 2016

Mein Fahrzeug:: GTS 300 SS

Wohnort: Linz

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

5

Montag, 5. September 2016, 15:57

Wenn ich den Bereich unter der Scheibe ausfräse sollte sich durch deine dünnere Scheibe aber die Steighöhe ohne Risiko erhöhen lassen.

Mehr Steighöhe würde mehr (wenn auch geringe) Endgeschwindigkeit bedeuten. Sehe ich richtig oder?.


Weitere Frage betrifft meine Malossi Multivar in Verbindung mit den 11,5 Pulleys.
Kann es sein, dass diese Kombi einfach nicht passt - mir kippt ständig eine Rolle. Entweder hängt es an den Gleitern (auch von Malossi) oder die Vario ist nicht geeignet.
Ich werde nochmal einen Versuch mit der Originalen machen (wahrscheinlich ist der Steigwinkel der Malossi ohnehin zu vernachlässigen)

Grüße

Langi

DDirk

Admin-Dr.Pulley Spezialist

Beiträge: 2 531

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2010

Mein Fahrzeug:: KYMCO, Myroad 700i

Wohnort: Überlingen

Beruf: Fotograf, Importeur für "Suchtmittel" von Dr.Pulley

Danksagungen: 471

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 4. September 2016, 15:39

Bei dem Quasar Motor sind die 2mm durchaus eine Lebensversicherung für die Dichtung. Wenn der Riemen an die Kante steigt, wird es gefährlich.
Herzliche Grüße
Dirk


Dr.Pulley Shop, Forum und Blog
Myroad 700i mit Dr.Pulley HIT Kupplung, SR Gleitrollen 26g und Gleitstücken

Langi78

Schüler

  • »Langi78« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 31. August 2016

Mein Fahrzeug:: GTS 300 SS

Wohnort: Linz

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 1. September 2016, 13:00

Diese Beiträge kenne ich schon... beantworten aber leider nicht meine Frage.

Wenn laut Eddingtest noch 2mm von der Varioscheibe übrig bleiben sollte es doch eigentlich kein Problem mit der Dichtung geben -oder?

das ganze hat meiner Meinung nach nichts damit zutun ob man eine originale oder Tuningvario verwendet. Es geht doch eigentlich nur darum wiehoch der Riemen steigt - oder sehe ich das falsch?

mfg

Langi

Langi78

Schüler

  • »Langi78« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 31. August 2016

Mein Fahrzeug:: GTS 300 SS

Wohnort: Linz

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 31. August 2016, 23:50

dünnere Variodistanzscheibe

Hallo,

Ich bin neu hier im Forum und möchte mich (mit einer Frage) kurz vorstellen.

Ich fahre ein GTS 300 SS BJ16
Tuningmaßnahmen bis jetzt:
Malossi Riemen
Malossi Vario (inkl Gegendruckfeder)
Malossi Kupplungsfeder (mittel)
Pulley 11Gramm
Malossi Red Sponge
Malossi Emulator
Malossi Torque
MalossiRX Black

Jetzt habe ich ein für mich seltsames Phänomen:
Der Eddingtest zeigt ca 4mm Rest auf der Scheibe.
Ich hab jetzt die Distanzscheibe auf 0,5mm verringert- Eddingtest - es bleiben 2mm.

Sollte eigentlich passen... ich sehe aber im Bereich der Ölwannendichtung schwarze Stellen. Womöglich nur Schmutz der sich dort sammelt (da ja 2mm auf der Steigscheibe bleiben). Man kann die "Verfärbung auch einfach und rückstandsfrei entfernen).

Eine Testfahrt hat eine leichte Zunahme der Vmax von 125 auf 135km/h gebracht. Ob das reproduzierbar ist kann ich nicht sagen.

Wie seht Ihr die Sache mit der Verfärbung und den 2mm auf der Scheibe

Danke

Langi

Verwendete Tags

GTS 300

Counter:

Hits heute: 4 411 | Hits gestern: 10 200 | Hits Tagesrekord: 74 251 | Hits gesamt: 19 628 061

Translate to

Dr.Pulley Shop

Dr.Pulley Blog

Werkstattpartner

Die Dr.Pulley Spezialisten helfen beim Einbau
BRATHAHN in D-21493
QUADFIRE in D-63179
RAYMAN282 in D-49196

Werkstatthandbuch

Admin`s Fotoblog

Bookmark and Share