Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dr.Pulley Userforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

DDirk

Admin-Dr.Pulley Spezialist

Beiträge: 2 552

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2010

Mein Fahrzeug:: KYMCO, Myroad 700i

Wohnort: Überlingen

Beruf: Fotograf, Importeur für "Suchtmittel" von Dr.Pulley

Danksagungen: 477

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 10. Mai 2018, 10:26

Ich würde es dann mal mit SR1613/6-5 versuchen.
Herzliche Grüße
Dirk


Dr.Pulley Shop, Forum und Blog
Myroad 700i mit Dr.Pulley HIT Kupplung, SR Gleitrollen 26g und Gleitstücken

bernd.w

Anfänger

  • »bernd.w« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 6. Mai 2018

Mein Fahrzeug:: Vespa ET2

Wohnort: Amberg

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 9. Mai 2018, 19:20

Reduzierung der Drehzahl und Lautstärke, auch wenn´s nur geringfügig seine sollte, hört sich schon mal gut an. Welche Gleitrollen, Rollengröße 16x13 mm mit momentan 5,5 gr., könntest Du mir da empfehlen ? Wie gesagt, Beschleunigung aus dem Stand bis 30 km/h eher schwach, ab 30 bis 70 km/h top.

Vielen Dank nochmals für Deine Bemühungen.

Gruß
Bernd

DDirk

Admin-Dr.Pulley Spezialist

Beiträge: 2 552

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2010

Mein Fahrzeug:: KYMCO, Myroad 700i

Wohnort: Überlingen

Beruf: Fotograf, Importeur für "Suchtmittel" von Dr.Pulley

Danksagungen: 477

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 9. Mai 2018, 09:32

Leichtere Rollen erhöhen immer die Anfahrdrehzahl und damit Beschleunigung. Bei Rundrollen erhöht sich das Drehzahlniveau bis zur Vmax, die ggf auch geringer werden kann. Unsere Gleitrollen gleichen das durch die Form aus. Bei leichterem Gewicht und damit verbesserter Beschleunigung reduziert sich die Drehzahl trotzdem ab mitttleren Geschwindigkeiten.
Herzliche Grüße
Dirk


Dr.Pulley Shop, Forum und Blog
Myroad 700i mit Dr.Pulley HIT Kupplung, SR Gleitrollen 26g und Gleitstücken

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bernd.w (09.05.2018)

bernd.w

Anfänger

  • »bernd.w« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 6. Mai 2018

Mein Fahrzeug:: Vespa ET2

Wohnort: Amberg

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 8. Mai 2018, 20:48

Hallo Dirk,

Danke für Info.
Bin auf dem Gebiet der Variomatik noch zu unbedarft. Es war somit schon ein großer Erfolg von Beschleunigung vormals erst ab 50 km/h auf Beschleunigung ab 30 km/h runter zu kommen.
Das Beschleunigungsverhalten nach Gehör war mit den schwereren Rollen als ob die Kupplung aus dem Stand bis 50 km/h schleift. Mit den nun leichteren Rollen hat sich das Ganze relativiert, somit aus dem Stand bis 30 km/h. Lässt sich Deiner Meinung nach das mit Gleitrollen egalisieren ohne eine Drehzahlorgie zu verursachen ? Reagieren hier die Gleitrollen bei gleichem Gewicht anders als herkömmliche Variorollen, um das Ganze in Richtung anfahren aus dem Stand zu bringen, müssten die Rollen bzw. Gleitstücke dann im Gewicht noch weiter reduziert werden.
Kommt für dieses Beschleunigungsverhalten aus dem Stand bis 30 km/h auch eine zu schwache Kupplungsfeder in Frage ?

DDirk

Admin-Dr.Pulley Spezialist

Beiträge: 2 552

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2010

Mein Fahrzeug:: KYMCO, Myroad 700i

Wohnort: Überlingen

Beruf: Fotograf, Importeur für "Suchtmittel" von Dr.Pulley

Danksagungen: 477

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 8. Mai 2018, 11:32

Hallo bernd,

nach deinen diversen Änderungen kann man sicher nicht mehr vom Originalgewicht ausgehen. Im Serienzustand sagen wir etwa 10-15% leichter als original.
In deinem fall würde ich mit billigen Rundrollen das optimale Drehzahlverhalten austesten, dann Gleitrollen im entsprechenden Gewicht, vielleicht noch ein wenig leichter, einsetzen.
Herzliche Grüße
Dirk


Dr.Pulley Shop, Forum und Blog
Myroad 700i mit Dr.Pulley HIT Kupplung, SR Gleitrollen 26g und Gleitstücken

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bernd.w (08.05.2018)

bernd.w

Anfänger

  • »bernd.w« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 6. Mai 2018

Mein Fahrzeug:: Vespa ET2

Wohnort: Amberg

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 6. Mai 2018, 20:01

ET2 - Gleitrollen und Fragen dazu. Wer kann helfen ?

Hallo,
bin der Bernd und habe mich, in der Hoffnung zur Lösung meines Problems, hier angemeldet.

Kurz zur Beschreibung der Situation.
Seit November Besitzer einer ET2, nach dem Herrichten über den Winter und ein paar Veränderungen läuft die Vespe hervorragend........ bis auf die Beschleunigung aus dem Stand.

Hierzu ein paar Eckdaten.
17,5 er Dellorto war schon drin, größere Hauptdüse mit modifizierter
Düsennadel eingebaut, Stellung der Nadel in der mittleren Kerbe,
Telefonscheibe entfernt. Leovince Touring mit entfernter Drossel.


Varioring war vom Vorbesitzer schon entfernt.

Nun mal zum Fahrverhalten. Vorab war die Beschleunigung erst ab 50 km/h ok. Nach mehreren Tips das vorhandene, ob Original kann ich nicht sagen, von 8,5 gr. auf 5,5 gr. reduziert. Beschleunigung somit top......... allerdings erst ab 30 km/h. Nach einigen Hinweisen auf die Pulley´s somit hier gelandet.
Dann mal meine brennende Frage dazu. Sind die Gleitrollen gewichtsmässig vergleichbar mit den konventionellen ? Die Frage stellt sich aus dem Grund da ich drehzahlmässig nicht unbedingt noch leichtere verwenden möchte und das Anfahrverhalten trotzdem in den Griff bekommen will.

Vielen Dank schon mal im Voraus.

Counter:

Hits heute: 1 961 | Hits gestern: 12 573 | Hits Tagesrekord: 74 251 | Hits gesamt: 20 673 721

Translate to

Dr.Pulley Shop

Dr.Pulley Blog

Werkstattpartner

Die Dr.Pulley Spezialisten helfen beim Einbau
BRATHAHN in D-21493
QUADFIRE in D-63179
RAYMAN282 in D-49196

Werkstatthandbuch

Admin`s Fotoblog

Bookmark and Share