You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dr.Pulley Userforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Maggoo

Techn. Tüftler

Posts: 219

Date of registration: Jul 27th 2012

wcf.user.option.userOption51: Suzuki Address UK 110, Baujahr 2020 E4

Location: Hamburg

Occupation: Privatier

Thanks: 114

  • Send private message

2

Tuesday, October 3rd 2023, 4:59pm

41000 Km seit 2007, in 16 Jahren. Wartungsstau???
Kupplunggsrupfen entsteht durch verschlissene und verstaubte Kupplung, Riemen verschlissen, Gegendruckfeder gestaucht, Kupplungsglocke verbläut und verzogen, Laufrichtung des Riemens ist falsch, Variorollen abgenutzt. Also erstmal eine Inspektion des Riementriebes und der Kupplung.

Die Kupplungsbeläge könnten verschlissen oder verglast sein. Auch die Kupplungsfedern können an Spannung verloren haben. Ich persönlich würde die Kupplung zerlegen, reinigen, die Beläge, wenn noch nicht verschlissen, anphasen an den Enden und mit Schmirgelleinen abziehen bzw. aufrauhen.
Die Kupplungsfedern erneuern. Da ich pingelig bin, würde ich auf einer Feinwaage dann noch die Kupplungsbeläge auswiegen und gewichtsmäßig synchronisieren, damit die Fliehkraft an den Kupplungsbacken gleichmäßiger auf die Kupplungsglocke verteilt wird und es keine Unwucht gibt.

Gruß Derek

This post has been edited 1 times, last edit by "Maggoo" (Oct 3rd 2023, 5:32pm)


Torsten1974

Beginner

  • "Torsten1974" started this thread

Posts: 1

Date of registration: Sep 27th 2023

wcf.user.option.userOption51: Kymco xciting 500i 2007

Location: Alsfeld

  • Send private message

1

Wednesday, September 27th 2023, 7:20pm

Brauchbares Setup erbeten

Hallo,
Ich bin seit heute der Besitzer eines Kymco xciting 500i mit ABS.
Der Roller ist Baujahr 2007 und hat 41000 km gelaufen.
Mein Anliegen bzw. Problem.
Er fährt super und auch stabil.
Nur wenn man Gas gibt, ruckelt es. Meist im niedrigen Drehzahlbereich. Hält man die Geschwindigkeit ruckelt nichts. Im oberen Drehzahlbereich ruckelt auch nichts. Ich meine es kommt keinesfalls vom Motor.
Ich denke etwa die Kupplung, Variomatik oder der Riemen.

Hat einer eine Vermutung was verschlissen ist?
Gibt es ein so genanntes Overrangekit?
Ich möchte den Motor nicht quälen oder überdrehen.
Aber wenn es ein besseres Allgemeinsetup gäbe, würde ich es gerne übernehmen,.
Vielleicht kann mir hier einer ein Setup nennen, bevor ich falsch kaufe.
Gruß und danke

Counter:

Hits today: 59,528 | Hits yesterday: 69,356 | Hits record: 180,039 | Hits total: 62,136,216

Translate to

Dr.Pulley Shop

Dr.Pulley / Blog

Werkstattpartner

Die Dr.Pulley Spezialisten helfen beim Einbau
BRATHAHN in D-21493
QUADFIRE in D-36355
RAYMAN282 in D-49196

Werkstatthandbuch

Admin`s Fotoblog

Bookmark and Share